Infos Usedom genießen

Usedom und die Geschichte mit der Kurtaxe

Kurtaxe! Das ist auch so ein Thema, das mir immer wieder in Gesprächen begegnet. Deshalb habe ich mich entschlossen, Euch hier einen kleinen Überblick über die Kurtax-Tarife der Usedomer Seebäder und das Warum hinter zu geben. All das ist nicht Stein gemeißelt und wird immer mal wieder geändert. Die Zahlen und Preise in diesem Beitrag beziehen sich auf das Jahr 2018.


Wozu Kurtaxe?

Das ist ganz schnell erklärt. Damit Ihr saubere Strände, Promenaden, Parkanlagen, Toiletten u.s.w. nutzen könnt, braucht es dieses Geld. Außerdem werden von der Kurtaxe die Tourisinfos, Veranstaltungen, Sportprogramme und die Strandbewachung bezahlt. Es gibt vergünstigte Eintrittspreise zu Events und Einrichtungen, die über die Kurabgabe subventioniert werden. Also alles, was Euch im öffentlichen Raum der Seebäder zu Gute kommt. Gesetzlich geregelt ist, dass die Kurtaxe ausschließlich zum Wohl des Gastes eingesetzt werden darf.
Wem jetzt der Gedanke kommt, dass ja auch die Einheimischen all das nutzen, dem sei gesagt: Alle Unternehmen zahlen eine Fremdenverkehrsabgabe, abhängig von ihrer Mitarbeiterzahl. Diese darf wiederum auch nur für touristische Zwecke ausgegeben werden.

Muss ich überall auf Usedom Kurtaxe zahlen?

Nein! Die Kurtaxe wird nur in den Seebädern erhoben. Das sind auf Usedom die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, Ückeritz, Loddin/Kölpinsee, Koserow, Zempin, Zinnowitz, Karlshagen und Trassenheide.


Wo muss ich die Kurtaxe bezahlen?

Die Kurtaxe ist bei den Gastgebern zu zahlen. Tagesgäste können sie in den Tourisinfos oder an Automaten einrichten.


Wird das kontrolliert?

Oh ja!


Und was kostet der Spaß?

Jetzt wird es interessant, da es keinen einheitlichen Kurabgabesatz auf der Insel gibt.
Die Preise verstehen sich pro Person und Tag.

Karlshagen

Übernachtungsgäste
April – Oktober sowie vom 20. Dezember bis zum 10. Januar: 2,00 €
November – 19. Dezember sowie vom 11. Januar bis 31. März: 1,00 €

Tagesgäste
April – Oktober sowie vom 20. Dezember bis zum 10. Januar: 2,20 €
November – 19. Dezember sowie vom 11. Janaur bis 31. März: 1,20 €

Ermäßigte Kurabgabe
Schüler, Studenten, Auszubildende und Jugendlichen von 16 – 18 Jahren: 0,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis 15 Jahre und Schwerbehinderte Menschen (Grad der Behinderung von 80 % und mehr) und deren Begleitperson sind befreit

Aufenthaltsabgabe für Hunde
ganzjährig: 0,50 €

Trassenheide

Übernachtungsgäste und Tagesgäste
1. Mai bis 15. Oktober
Erwachsenen: 2,00 €

Ermäßigte Kurabgabe
Kinder ab 14 Jahre: 0,50 €
Studenten/Schüler/Azubis: 0,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Schwerbeschädigte Personen ab 80% GdB und Kinder bis 13 Jahre

Zinnowitz

Übernachtungsgäste und Tagesgäste
1. Mai bis 31. Oktober – Kinder ab 16 und Erwachsene:  2,50€
1. November bis 30. April – Kinder ab 16 und Erwachsene: 1,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis 15 und Schwerbeschädigte ab 80 % Behinderung sowie deren Begleitpersonen, sofern dies im Ausweis gekennzeichnet ist. Personen, die eine dienstliche Beschäftigung im Ostseebad Zinnowitz nachweisen können, sind ebenfalls von der Kurabgabe befreit.

Aufenthaltsabgabe für Hunde
ganzjährig: 0,50 €

Zempin

Übernachtungsgäste
Juni – September: 2,00 €
April, Mai, Oktober: 1,00 €

Tagesgäste
Juni – September: 2,50 €
April, Mai, Oktober: 2,00 €

Ermäßigte Kurabgabe
Personen von 14 – 17 Jahren
Übernachtungsgäste: 1,00 €
Tagesgäste: 1,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis 13 Jahre, Schwerbehinderte ab 80% und deren eingetragenen Begleitpersonen, Personen, die sich nur zur Berufsausübung oder –ausbildung aufhalten, Zivildienstleistende, Aufsichts- u. Begleitpersonen von Kindern bis 18 Jahre in Ferienlager, Teilnehmer an vom Kurbetrieb anerkannten Kongressen, Tagungen und Lehrgängen, Kinder, Enkelkinder, Geschwister, deren Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Eltern, Großeltern, Schwiegereltern, Schwiegertöchter, Schwiegersöhne, Schwäger und Schwägerinnen von Hauptwohnsitzinhabern in der Gemeinde, wenn diese Personen in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen werden.

Koserow

Übernachtungsgäste: 1,50 €
Tagesgäste: 2,00 €

Ermäßigte Kurabgabe
Personen von 14 – 17 Jahren
Übernachtungsgäste: 1,00 €
Tagesgäste: 1,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis 13 Jahre, Schwerbehinderte ab 80% und deren eingetragenen Begleitpersonen, Personen, die sich nur zur Berufsausübung oder –ausbildung aufhalten, Zivildienstleistende, Aufsichts- u. Begleitpersonen von Kindern bis 18 Jahre in Ferienlager, Teilnehmer an vom Kurbetrieb anerkannten Kongressen, Tagungen und Lehrgängen, Kinder, Enkelkinder, Geschwister, deren Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Eltern, Großeltern, Schwiegereltern, Schwiegertöchter, Schwiegersöhne, Schwäger und Schwägerinnen von Hauptwohnsitzinhabern in der Gemeinde, wenn diese Personen in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen werden.

Loddin / Kölpinsee

Übernachtungsgäste
April – Oktober: 1,85 €

Tagesgäste
April – Oktober: 2,50 €

Ermäßigte Kurabgabe
Personen von 13 – 17 Jahren
Übernachtungsgäste: 1,25 €
Tagesgäste: 1,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis 13 Jahre, Schwerbehinderte ab 80% und deren eingetragenen Begleitpersonen, Personen, die sich nur zur Berufsausübung oder –ausbildung aufhalten, Zivildienstleistende, Aufsichts- u. Begleitpersonen von Kindern bis 18 Jahre in Ferienlager, Teilnehmer an vom Kurbetrieb anerkannten Kongressen, Tagungen und Lehrgängen, Kinder, Enkelkinder, Geschwister, deren Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Eltern, Großeltern, Schwiegereltern, Schwiegertöchter, Schwiegersöhne, Schwäger und Schwägerinnen von Hauptwohnsitzinhabern in der Gemeinde, wenn diese Personen in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen werden.

Ückeritz

Übernachtungsgäste
April – Oktober: 2,00 €

Tagesgäste
April – Oktober: 2,50 €

Ermäßigte Kurabgabe
Personen von 13 – 17 Jahren
Übernachtungsgäste: 1,25 €
Tagesgäste: 1,50 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis 13 Jahre, Schwerbehinderte ab 80% und deren eingetragenen Begleitpersonen, Personen, die sich nur zur Berufsausübung oder –ausbildung aufhalten, Zivildienstleistende, Aufsichts- u. Begleitpersonen von Kindern bis 18 Jahre in Ferienlager, Teilnehmer an vom Kurbetrieb anerkannten Kongressen, Tagungen und Lehrgängen, Kinder, Enkelkinder, Geschwister, deren Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Eltern, Großeltern, Schwiegereltern, Schwiegertöchter, Schwiegersöhne, Schwäger und Schwägerinnen von Hauptwohnsitzinhabern in der Gemeinde, wenn diese Personen in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen werden.

Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin

Übernachtungsgäste und Tagesgäste
April – Oktober: 2,50 €
November – März: 1,25 €

Ermäßigte Kurabgabe
Kinder von 11 – 16 Jahren
April – Oktober: 1,25 €
November – März: 0,60 €

Befreiung von der Kurabgabe
Kinder bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres


Das war es zum Thema Kurtaxe auf Usedom. Ich hoffe, Ihr bekommt die Antworten, die Ihr sucht. Wenn noch etwas offen bleibt, schreibt mir gern einen Kommentar.

Dir könnte auch gefallen...

4 Kommentare

  • Antworten
    Kerstin
    7. März 2018 um 18:51

    Hallo Claudia,
    die Kurtaxe finde ich gerechtfertigt und verstehe nicht, warum sich viele darüber aufregen. Schön haben wollen sie es alle, wenns geht umsonst. Ich hoffe aber die „wahren Usedom-Inselverliebten“ denken nicht so. Wenn ja, sollte man mal seine Einstellung überprüfen. Wenn ich an Zempin denke und die Schäden der Sturmflut 🙈🙈🙈. …und trotzdem hat man alles dafür getan, daß wir wie immer unseren Urlaub machen konnten…. und da ist ja die Kurtaxe ein Tropfen auf den heißen Stein gewesen. Klar kann man nicht alles davon bestreiten was nötig ist, aber man hat versucht es uns allen einen unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen. Und das gebührt Euch Insulanern ein großes Dankeschön immer wieder neu!!!!!
    Lb.Gruß und weIter so !!!!
    Kerstin

  • Antworten
    Silke Reichel
    3. April 2018 um 11:30

    Hallo Claudia, Kurtaxe muss sein, das ist klar. Bei Urlaub und Übernachtung auf alle Fälle, aber wie ist das, wenn man nur mal stundenweise am Strand spazieren oder baden geht (incl. Hund)? Ist da auch Kurtaxe (für Mensch und Hund) fällig? Da müsste man ja dann extra die Touristeninfo vorher ansteuern! Liebe Grüße von Silke

    • Antworten
      claudia
      3. April 2018 um 11:36

      Moin Silke, ja auch dann ist Kurtaxe fällig, denn Du nutzt ja die öffentlichen Flächen, um die sich durch die Kurtaxe-Einnahmen gekümmert wird. (Reinigung, Pflege, Bezahlung, Toiletten etc.) Du musst nicht extra zur Touristinfo, es gibt in den meisten Seebädern Kurtax-Automaten. Lieben Gruß! Cl

  • Antworten
    Silke Reichel
    3. April 2018 um 11:41

    Okay, Dankeschön für die schnelle Rückmeldung. Der nächste Besuch ist dann ohne Überraschung bei einer Kontrolle abgesichert. Hoffe, das klappt schon bald. Tschüß

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen