Christina Kämmerer – Usedoms bekannteste Laufmütze
Posted in inselverliebt Podcast

Christina Kämmerer – Usedoms bekannteste Laufmütze

Rating: 4.4/5. Von 10 Abstimmungen.
Bitte warten...

Es gibt diese Momente, in denen wir einfach nur zuhören, in denen Worte die Kraft haben, unsere Haut zur Gänsehaut zu machen und etwas in uns begreift: Das hier ist soviel größer, als wir zu wissen glaubten!
So ging es mir während des Gesprächs mit Christina Kämmerer, die durch ihre Leidenschaft fürs Laufen eine Bewegung auf Usedom im Gang gesetzt hat, die ihresgleichen sucht. Freut Euch auf ein Gespräch, das gut tut, aber auch nachdenken lässt.

Den inselverliebt Podcast findet Ihr auch auf Spotify, Soundcloud und iTunes!

Hier findet Ihr weitere Infos zu den Laufmützen: laufmuetzen-usedom.jimdo.com

Rating: 4.4/5. Von 10 Abstimmungen.
Bitte warten...
„Die Insel fühlen.“

Kommentare (7)

  • Hallo Claudia, ein sehr bewegendes und spannendes Interview, es ist faszinierend zu hören wie aus ganz kleinen Anfängen riesengroße Dinge passieren.
    Es ist so interessant zu hören welchen Werdegang die Menschen haben und was man alles bewegen kann wenn man mit Begeisterung bei einer Sache ist.
    Das hast Du ja mit Inselverliebt schon selbst erlebt .
    Ich kann mich in diese Geschichten so hinein versetzen als wäre ich selbst dabei.
    Macht weiter so es ist wunderschön und ich freue mich jeden Tag wieder ein Stück Insel zu hören, zu fühlen oder zu sehen .

    Lg.Petra Kleinwort

    Petra Kleinwort
    Antworten
    • Das machen wir, Petra! Dank für Dein Feedback!

      Claudia Pautz
      Antworten
  • Lieb Claudia ,das war ein sehr bewegendes und Herzliches Interview .Ich habe großen Respekt vor Menschen die sich so für unsere Gesellschaft einsetzt .Es ist schön zu hören was die Laufmützen in den letzten Jahren so auf die Beine gestellt haben sehr beeindrückend . LG Ahlke Drathen ☺

    Ahlke Drathen
    Antworten
    • Wie recht Du hast! Herzliche Grüße zu Dir!

      Claudia Pautz
      Antworten
  • Ich gebe es ungern zu, weil ich keine „Plärre“ sein möchte. Aber dieses Gespräch hat mich emotional sehr erwischt. Mir muss eine Fliege ins Auge geflogen sein, denn es tränte. Mich begeistern Menschen in grossem Maße, wenn sie sich so wie Christina Kämmerer für behinderte und leider auch sterbende , wie in diesem Falle sogar Kinder, einsetzen. Mit ihrem Hobby nicht nur an sich denken, sondern daraus mit sehr viel Herzblut eine Bewegung, im wahrsten Sinne, ins Leben rufen. Sich von anfänglichen Schwierigkeiten nicht abschrecken lassen, sondern dran bleiben. Sie hat meinen allergrößten Respekt. Ich danke ihr für ihr Engagement und wünsche ihr für weitere Veranstaltungen viel Erfolg und für sie persönlich alles, alles Gute. Denn ich weiß es von meinem Beruf und auch aus persönlicher Erfahrung, das es kranken Menschen nicht immer einfach gemacht wird. Dafür ein großes Dankeschön. Vielleicht noch ein Vorschlag:, wie wäre das und ginge es vor allem, ein Spendenkonto einzurichten? Ich wär schon ein Anwärter, versprochen! Liebe Claudia, weil ich es mir eben angehört habe, schaue ich meinen Favoriten in der Mediathek. Habt Ihr toll gemacht. Herzliche Grüße Jutta

    Jutta Krug
    Antworten
    • Herzlichen Dank, liebe Jutta! Es hat in der Vergangenheit schon eine Zusammenarbeit zwischen den Laufmützen und inselverliebt. Und die wird es auch in Zukunft geben. Gerade habe ich wieder einen Spendenbetrag auf das Konto des Hospizes überwiesen, der durch den Verkauf von Laufmützen-Pullis zusammengekommen ist. Herzliche Grüße. Cl

      Claudia Pautz
      Antworten
      • Liebe Claudia, das freut mich sehr, das auch du daran beteiligt bist. Nicht nur mit der Öffentlichkeitsarbeit, sondern auch spendest. sei bitte so lieb und gib mir die Bankdaten. Es liegt mir sehr am Herzen, mich auch daran finanziell zu beteiligen. Um es den Kleinen etwas zu erleichtern. (Durch den Tod meiner Tochter bin ich besonders sensibilisiert). lg Jutta

        Jutta Krug
        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach schreiben und ENTER drücken

Warenkorb